Firmenentwicklung


Die UniSoft GmbH wurde im Jahr 1993 gegründet und beschäftigt heute 8 Mitarbeiter.

Der Firmensitz liegt im Süden Nürnbergs, in der Kreisstadt Roth - welche als Tor zum neuen Fränkischen Seenland gilt.

Die Anfänge des Unternehmens lagen zunächst in den Geschäftsbereichen eines klassischen Systemhauses mit den Schwerpunkten Datenbanksysteme, Dokumenten-Managementsysteme, Netzwerktechnologie, der Planung, dem Vertrieb und der Einrichtung von spezifischen Software- und Hardwarelösungen sowie dem Bereich technischer Support und Schulungen.

Seit 1996 hat sich die UniSoft GmbH zusätzlich auf die Entwicklung von datenbankgestützten Softwarelösungen spezialisiert, insbesondere auf EDV-Programme für den öffentlichen Gesundheitsdienst, und zählt heute mit zwischenzeitlich über 60 bundesweiten Installationen zu den führenden Anbietern in diesen Bereich.

In Kooperation mit Gesundheitsämtern aus verschiedenen Bundesländern (Niedersachsen, Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland und Bayern) entstand in den letzten zwei Jahren eine vollständig neue Softwarelösung für Gesundheitsämter - ihr Name - ÄSKULAB21.